Elektro Klein | Kurfürstenweg 40 c | 40764 Langenfeld | Telefon 02173 89 33 016 | Mobil 01525 13 15 989 | info@elektromeister-klein.de
Elektro Klein
Telefon 02173 89 33 016
Mobil 01525 13 15 989
info@elektromeister-klein.de

Einbau einer
elektrischen Fußbodenheizung

Elektrische fußbodenheizung kacheln

Die Installation von klassischen, wasserbetriebenen Heizkörpern ist nicht immer möglich. Dies gilt auch für Fußbodenheizungen. Das liegt entweder daran, dass es technisch nicht umsetzbar ist. Oder die Kosten für die Installation und den laufenden Betrieb sind zu hoch.

Elektrische Heizmatten sind eine Alternative. Sie lassen sich leicht einbauen und eignen sich für verschiedene Räume und Bodenbeläge. Die Matten arbeiten effizient und helfen, Heizkosten zu sparen. Wenn Sie eine neue Heizung suchen, sollten Sie die Heizmatten genauer anschauen.

Alles ohne zentralen Wärmeerzeuger

Elektrische Fußbodenheizungen brauchen keinen zentralen Wärmeerzeuger. Die Wärme wird direkt im Boden produziert. Dort sind Heizfolien oder Heizmatten eingebaut, die sich bei Stromfluss erwärmen.

Die Heizmatten bestehen oft aus dünnen, auf flexiblem Material aufgeklebten Drähten. Für Heizfolien werden dünne Heizstreifen verwendet.

Sowohl Heizmatten als auch Heizfolien sind ähnlich effizient. Welches System sich am besten eignet, hängt hauptsächlich vom Bodenbelag ab. Die Steuerung der Temperatur von größeren Systemen erfolgt über einen Regler.

Diese Regler messen die Raumtemperatur und passen sie bei Bedarf an. Außerdem sind die elektrischen Heizsysteme in ein Smart-Home integrierbar.

Fußbodenheizung bild
Bild fußbodenheizung

Elektrische Fußbodenheizungen: Komfortabel, wartungsfrei
und im Trend

Elektrische Fußbodenheizungen werden immer beliebter. Sie wirken schnell, sind günstig in der Anschaffung und brauchen keine Wartung. Sie sind eine attraktive Wahl für viele Haushalte.

Es gibt Modelle, die zu fast allen Bodenbelägen passen, was die Auswahl vereinfacht. In Zusammenhang mit einer Photovoltaikanlage empfiehlt sich eine elektrische Fußbodenheizung besonders.

So nutzen Sie den eigens erzeugen Strom. Aber Vorsicht: Als einzige Heizquelle und mit normalem Strom betrieben, könnte das problematisch sein. Elektrische Fußbodenheizungen sind in puncto Ökologie umstritten.

Auch die Kosten könnten schnell ansteigen. Dennoch erhöhen sie den Komfort und die Effizienz beim Heizen Ihres Zuhauses.

Er‍gänzende Wärmequelle für Alt‍bauten und ideal für Neubauten

Elektroheizungen eignen sich nicht als einziges Heizsystem in Altbauten. Sie können aber kalte Fußböden gut erwärmen. In Neubauten, die Energie sparen, passen sie gut zu Solaranlagen und Batteriespeichern. Im Winter wird dann der im Sommer gewonnene Stromüberschuss genutzt.

Für so eine Kombination ist genaue Planung nötig. Eine elektrische Fußbodenheizung ist aber wegen niedriger Kauf- und Wartungskosten eine Überlegung wert.

Wenn Sie eine elektrische Heizung in Betracht ziehen, sind Sie bei AEG oder Danfoss an der richtigen Adresse. Diese Firmen bieten maßgeschneiderte Systeme. Lassen Sie sich jedoch zuvor von einem unabhängigen Experten beraten.

Wir bieten gerne eine unabhängige und persönliche Beratung an. Kontaktieren Sie uns, um die beste Heizlösung für Ihr Zuhause zu finden. Profitieren Sie von unserer Erfahrung in diesem Bereich.

Fußbodenheizung modell